Schlagwörter


Puh, erst ist gar nichts los und dann überschlagen sich plötzlich die Ereignisse. Vorab möchte ich mich heute bei allen Besuchern meines Blogs bedanken! Hatte heute über 80! Seitenaufrufe (bei Tagesende waren es 113). Freut mich sehr, da sich dadurch die Arbeit hier zu lohnen scheint. Also, danke an alle Bekannten und Unbekannten da draußen. 😀

Kurze Zusammenfassung der letzten Ereignisse:

  • Das 5. Studioalbum von Josh Groban heißt „Illuminations“ und erscheint im November dieses Jahres. Juhuuu! Die vierjährige Wartezeit hat ein baldiges Ende.
  • Eine Übersetzung des letzten Videoblogs steht –> HIER bereit.
  • Auch auf der offiziellen deutschen Homepage ist die gute Nachricht angekommen. www.joshgroban.de
  • Ebenso bei Warner Deutschland. www.warnermusic.de
  • Der gestrige Online-Event zu Gunsten der Flutopfer in Pakistan hat bis zum heutigen Morgen 10 000 Pfund eingebracht. Wahrscheinlich sind es jetzt schon mehr. Für Interessierte sei die Twitterseite empfohlen: http://twitter.com/live4pakistan
  • Josh hatte gestern Probleme mit seiner Internetgeschwindigkeit und konnte deshalb nicht live dabei sein. Er hat aber im Vorfeld ein Video aufgenommen, welches dann eingespielt wurde. Leider war die Tonqualität miserabel. Joshs Stimme hat einfach zu viel Power für so ein kleines Laptop. Er sang „Sigh No More“ von Mumford & Sons. Nun ja, für einen guten Zweck nimmt man auch eine völlig übersteuerte Aufnahme hin. Der Gedanke zählt. 😉

So, das war’s jetzt vorerst. Hoffe, dass es bald News bezüglich des Albumcovers geben wird.

Advertisements