Da Josh gerade eine kleine Pause einlegt, bevor er nächste Woche wieder durchstartet mit einem Konzert auf den Bahamas und diversen TV-Auftritten, habe ich Zeit mich an dieser Stelle für die Treue meiner Leser zu bedanken.

Ein ganzes Jahr ist nun schon vergangen seit ich meinen Blog ins Leben gerufen habe. Anfangs war ich natürlich sehr unsicher, ob das überhaupt was bringt. Werden diejenigen, die an Josh Groban und allem was dazu gehört interessiert sind, diesen Blog in den Weiten des www auch finden? Wird es Monat für Monat genügend zu berichten geben, selbst wenn die Veröffentlichung des neuen Albums noch in weiter Ferne liegt?

Rückblickend kann ich sagen, meine Bedenken waren unbegründet. Nach einer Weile hatte sich der Blog sehr gut etabliert und wurde via Suchmaschinen auch gefunden. Durch eine treue Leserschaft und mittlerweile acht Abonnenten, wurde die Seite täglich so oft aufgerufen, dass sie sogar in Google-Alerts auftauchte und dies natürlich immer noch tut. Glücklicherweise hat mich Josh auch nicht enttäuscht und war im letzten Jahr so beschäftigt, dass es jeden Monat neues zu berichten gab.

Deshalb möchte ich mich heute bei meinen Lesern bedanken! Ohne euch, die ihr mir das Gefühl gebt, dass das was ich hier von mir gebe halbwegs interessant und brauchbar ist, hätte ich womöglich nicht so lange durchgehalten. Denn bei aller Liebe zu Josh und seinen Fans, ohne ein kleines bisschen Resonanz für das was man tut, geht es eben nicht. Aber die Resonanz war da und dafür Danke!! Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und das tut es immer noch. Ich freue mich schon auf das kommende Jahr und bin sehr gespannt, was es uns bringt. Josh wird voraussichtlich im Frühjahr mit seiner großen Tour starten und wir können uns vermutlich auf ein weiteres Konzert im Sommer freuen. Welchem wir natürlich jetzt schon alle sehnsüchtig entgegen fiebern, obwohl das letzte erst drei Wochen zurück liegt. 😉

Apropos Konzert – alle die in Hamburg waren und dort einen wunderbaren Abend mit Josh in der Laeiszhalle erlebt haben, können über ihre Konzerterfahrung bei Eventim einen Report verfassen. Ein guter Weg auf Josh aufmerksam, und andere Menschen neugierig zu machen.

www.eventim.de/josh-groban-fanreports.html

Advertisements