Schlagwörter

,


Heute sang bei RTL Supertalent Artak Kirakosyan ein Lied von Josh Groban. Und … ta taaa… es war ausnahmsweise mal nicht You Raise Me Up, sondern Un Amore Per Sempre.

Ich habs selber noch nicht gesehen, werd mir aber die Wiederholung anschauen. 😉

http://www.rtl.de/cms/sendungen/das-supertalent/news/das-supertalent-2014-artak-kirakosyan-begeistert-mit-un-amore-per-sempre-41f9b-6391-75-2106211.html

ZITAT:

„Das ist wirklich eine sehr, sehr große Bestätigung. Ich muss sagen, diese Geschichten machen mich immer richtig fertig. Ich möchte nicht weinen, ich muss mich beherrschen. Es hat mich sehr beglückt, dass du auf der Bühne stehst, du gibst so vielen anderen Leuten wirklich Mut“, ist Bruce Darnell begeistert.

Auch Guido Maria Kretschmer freut sich über den Mut, den der Kandidat mitgebracht hat, und ist sich sicher: „Du gehörst hierhin zum Supertalent, denn du bist eins.“ Lena Gercke lobt das große Gefühl beim Auftritt,

doch Poptitan Dieter Bohlen sieht das anders: „Bei der Nummer von Josh muss ich wirklich mit den Tränen kämpfen. Dieses Gefühl hast du nicht rüber gebracht. Bei so einer Nummer muss man noch mehr leiden, noch mehr Schmerz fühlen. Man muss sterben für diese Melodie, das kann man besser machen.“ Dennoch gibt es am Ende vier „Ja“-Stimmen für Artak Kirakosyan.

Danke Dieter!! Niemand kann so singen wie Josh. Das ist einfach Fakt und es freut mich das aus dem Mund von D.B. zu hören.

EDIT: Jetzt hab ich die Wiederholung gesehen. Dieter hat Josh tatsächlich Joshua genannt. Er sagte gleich zu Anfang „die Nummer is wirklich super, hat hier noch nie einer gesungen“. Er, der Dieter, sagte auch, das Lied kenne er ziemlich gut, und er sagte wenn er das Lied vom „Joshua“ im Auto hört, muss er mit den Tränen kämpfen, weil es ihn so berührt. Hach, was soll man da noch sagen, der Dieter weiß halt was gute Musik ist und ganz wichtig! … hört euch das Original von The One And Only Josh Groban an. 😉

Advertisements